Die fünf Schweizer Aktien mit dem stärksten Momentum

Thema der Woche vom 14. November 2017

Die fünf Titel aus dem SPI (Swiss Performance Index) mit der grössten relativen Stärke gemäss den im Text beschriebenen Kriterien (in CHF, per 13. November 2017).

Die fünf Schweizer Aktien mit dem stärksten Momentum

Die fünf Schweizer Aktien mit dem stärksten Momentum
Die fünf Titel aus dem SPI (Swiss Performance Index) mit der grössten relativen Stärke gemäss den im Text beschriebenen Kriterien (in CHF, per 13. November 2017).

Wer eine Investition in Aktien plant, hat mit der relativen Stärke ein relativ einfaches, aber attraktives Instrument für die Suche nach erfolgversprechenden Titeln.


Nicht jeder Kursgewinn oder -verlust einer Aktie lässt sich mit Veränderungen in den fundamentalen Daten des Unternehmens oder der gesamtwirtschaftlichen Lage erklären. Oft lassen sich Anleger von der Stimmung im Markt beeinflussen: Sie kaufen oder verkaufen einen Titel, weil andere das auch tun.

In der Fachsprache spricht man hier auch vom Momentum-Ansatz. Momentum-Anleger analysieren keine Fundamentaldaten, sondern beschränken sich darauf, die Trends anhand der vergangenen Preisbewegungen zu erkennen. Sie gehen davon aus, dass Titel mit starker Kursentwicklung in der jüngeren Vergangenheit weiterhin überdurchschnittlich rentieren werden.

Das Momentum ist wissenschaftlich erforscht und belegt. Es lässt sich auf unterschiedliche Art und Weise in einer Anlagestrategie umsetzen, beispielsweise mittels relativer Stärke. Dabei werden jene Titel identifiziert, die sich mittel- oder langfristig stark entwickelten.

Eine einfache Anlage nach dem Prinzip der relativen Stärke lässt sich relativ leicht umsetzen und ist eine attraktive Alternative zu klassischen Anlagelösungen.

 Eine Anleitung in drei Schritten

Nachfolgende Tabelle zeigt die fünf Schweizer Titel mit der grössten relativen Stärke. Untersucht wurden dabei die Rendite über die letzten sechs Monate, die Rendite über die letzten zwölf Monate und die Volatilität über die letzten zwölf Monate (jeweils in CHF und inklusive Dividenden). Alle Kriterien wurden gleich gewichtet. Das Universum besteht aus dem SPI mit einem frei handelbaren Anteil von mindestens 20 Prozent. Die Ranglisten lassen sich mit weiteren Kriterien wie andere Renditezeiträume oder Risikokennzahlen verfeinern.

Die fünf Schweizer Titel mit der grössten relativen Stärke

Rang Titel Rendite über sechs Monate in CHF Rendite über zwölf Monate in CHF Volatilität über zwölf Monate in CHF
1 Clariant 21.11% 60.94% 16.60%
2 Sika 18.86% 52.37% 16.10%
3 Barry Callebaut 18.37% 43.05% 15.01%
4 Temenos 33.86% 91.37% 20.74%
5 Kühne + Nagel 11.59% 39.00% 13.92%

Seite empfehlen



Kopieren Sie den Link [ctrl + c] und fügen Sie ihn in ein E-Mail ein [ctrl + v]. Aus Sicherheitsgründen ist kein Versand von E-Mails direkt vom VZ Finanzportal möglich.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren