Newsletter vom 8. November 2017

Die aktuelle Lage

Schweizer Unternehmen wollen wieder mehr Personal einstellen. Der Beschäftigungsindikator von der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (Kof) kletterte im vierten Quartal auf 2,4 Punkte - so hoch wie zuletzt vor dem Frankenschock.

Das Wirtschaftsklima in der Euro-Zone ist so gut wie seit 17 Jahren nicht mehr. Wie das Ifo-Institut mitteilt, stieg das untersuchte Barometer im vierten Quartal um 1,8 auf 37 Punkte. Das ist der höchste Wert seit Herbst 2000.

Gemäss dem aktuellsten US-Arbeitsmarktbericht sind im Oktober 261‘000 neue Stellen geschaffen worden. Erwartet wurden jedoch rund 50‘000 Stellen mehr. Dafür hat sich die Arbeitslosenquote weiter verbessert und ist um 0,1 Prozent auf 4,1 Prozent gesunken.

US-Präsident Donald Trump ist derzeit auf Asien-Reise. Im Mittelpunkt des fast zweiwöchigen Aufenthaltes dürfte der Konflikt mit Nordkorea stehen.

Die englische Notenbank hat ihren Leitzins um 25 Basispunkte auf 0,5 Prozent angehoben. Grund ist die gestiegene Inflation seit dem EU-Austrittsvotum. Zuletzt lag die Inflation bei hohen 3 Prozent.

Fed-Vorsitz: Jerome Powell folgt auf Janet Yellen

Wahrscheinlichkeit für Zinsschritt im Dezember

Wahrscheinlichkeit für Zinsschritt im Dezember
Quelle: Bloomberg, Daten per 07.11.2017
US-Präsident Donald Trump nominiert Jerome Powell als neuen Fed-Vorsitzenden.

Powell ist Jurist und Anwalt und seit 2012 Mitglied im Federal Open Market Comittee (FOMC).

Powell hat als Ratsmitglied bei geldpolitischen sowie regulatorischen Belangen stets mit der Mehrheit gestimmt.

Er steht somit für Kontinuität der Geldpolitik und ist wie Janet Yellen eher dovish eingestellt.

Ob Yellen im Rat verbleibt ist noch unklar. Sie könnte noch bis Anfang 2024 als «normales» Ratsmitglied weitermachen.

Unabhängig davon sind noch weitere Mitglieder zu ernennen, unter anderem auch der Vizepräsident.

Unter Powell dürfte die behutsame Normalisierung, wie Yellen sie eingeleitet hat, weitergehen. Ein Zinsschritt im Dezember und 2 bis 3 Schritte in 2018 sind realistisch bei gutbleibender Konjunktur und einer Einigung in Bezug auf die Steuerreform.

Die eingepreiste Wahrscheinlichkeit für einen Zinsschritt auf 1,25 Prozent im 2017 ist nach Powells Nomination auf 92 Prozent gestiegen.

Ausblick

Politik: Unsicherheiten im Nahen Osten treiben den Ölpreis weiter in die Höhe. Der König von Saudi Arabien wirft einigen Familienmitgliedern und Ministern Korruption vor und lässt sie verhaften. Ausserdem drohen sie der libanesischen Regierung aufgrund des Rücktritts des sunnitischen Ministerpräsidenten (Saudi Arabiens Verbündeter) indirekt mit Krieg.

Enthüllungen: Die Veröffentlichung der «Paradise Papers» dürfte die Wirtschaft und Politik weltweit noch eine Weile beschäftigen. In den veröffentlichten Beiträgen geht es um fragwürdige Steuerpraktiken. Neben Berühmtheiten wie dem Formel 1 Fahrer Lewis Hamilton befinden sich auch viele Namen von hochrangigen Politikern auf der Liste. Auch Schweizer Persönlichkeiten und Unternehmen werden in den Unterlagen genannt.

Konjunktur: Diese und nächste Woche werden für die Euro-Zone und China wichtige Konjunkturdaten erwartet.

Seite empfehlen



Kopieren Sie den Link [ctrl + c] und fügen Sie ihn in ein E-Mail ein [ctrl + v]. Aus Sicherheitsgründen ist kein Versand von E-Mails direkt vom VZ Finanzportal möglich.
Das VZ in den sozialen Medien
Social MediaFolgen Sie uns auf Facebook oder Twitter und verpassen Sie keine Informationen.
Kontakt
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gern:

+41 58 411 88 88 (8 bis 18 Uhr) contact@vzdepotbank.ch

 Erklärungen zu den einzelnen Screenshots finden Sie jeweils in diesem Feld

Um Ihnen einen Anlagevorschlag machen zu können, benötigen wir von Ihnen einige Informationen zu Ihrer Erfahrung mit Geldanlagen und zu Ihrem Anlagehorizont. Wir stellen Ihnen zehn einfache Fragen, die Sie bequem per Mausklick beantworten können. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert lediglich ein paar Minuten.

Nach Beantwortung der Fragen machen wir Ihnen einen Anlagevorschlag mit einem Aktienanteil zwischen 0 und 45 Prozent. Ihre Investitionen werden je nach Anlagevorschlag auf maximal sechs Anlageklassen. Gleichzeitig nennen wir Ihnen jene ETF, die sich aktuell für Investitionen in diese Anlageklassen empfehlen.

Sollten Sie mit unserem Anlagevorschlag nicht einverstanden sein, weil Sie beispielsweise einen niedrigeren oder einen höheren Aktienanteil wünschen, können Sie ihn ganz einfach übersteuern. Sie können auch die vorgeschlagenen ETF ersetzen. 

Nachdem Sie unseren Anlagevorschlag angenommen oder übersteuert haben, können Sie ihn nochmals in Ruhe prüfen. Wir stellen Ihnen dazu Informationen zur Risiko- und Renditeerwartung der gewählten Anlagestrategie zur Verfügung. 

Eine grafische Darstellung zeigt Ihnen auf, innerhalb welcher Bandbreiten sich Ihre Investition entwickeln könnte. Auch spätere Bezüge und Einzahlungen lassen sich simulieren.  

Als Kunde können Sie sich jederzeit in Ihr Depot einloggen. Die Depotübersicht gewährt Ihnen eine tagesaktuelle Übersicht über Ihre Positionen und den aktuellen Stand Ihres Vermögens. In den Lasche "Rendite" finden Sie detaillierte Angaben zu Ihrer Nettorendite. Transaktionen lassen sich einfach und bequem direkt aus der Depotübersicht auslösen.

Die Seite "Anlagestrategie" informiert über die Aufteilung Ihrer Investitionen gemäss Anlagestrategie sowie über aktuelle Abweichungen von der Anlagestrategie. Das System führt Ihre Anlagen bei zu starker Abweichung regelmässig und kostenlos auf die Anlagestrategie zurück. Dieses sogenannte Rebalancing erhöht die Rendite. 

Eine Grafik zeigt, wie sich Ihr Vermögen seit Depoteröffnung oder in einem von Ihnen definierten Zeitraum entwickelt hat. So haben Sie jederzeit der Überblick über die erzielte Rendite, aber auch über die dabei eingegangenen Risiken. Ausgewiesen wird immer die Nettorendite. 

Ende der Präsentation

Die Präsentation ist beendet. Haben wir Ihr Interesse an der Säule 3a beim VZ geweckt? Dann testen Sie jetzt unser attraktives Angebot. Oder füllen Sie gleich den Antrag für eine Depoteröffnung aus.

 Säule 3a testen
 Depot eröffnen



Das könnte Sie ebenfalls interessieren